Angebot

Aus der Praxis, für die Praxis

Gut vorbereitet wenn es darauf ankommt

Ob Laie, Verein, Pflegedienst, Arztpraxis oder Klinik – individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Kurskonzepte stellen sicher, dass Schulungsinhalte auf Augenhöhe vermittelt werden.

Bei Fragen zu meinem Angebot zögern Sie bitte nicht Kontakt mit mir aufzunehmen. Ob telefonisch, per E-Mail oder Kontaktformular – ich werde ihr Anliegen zeitnah beantworten.

Schulungen

  • Basismaßnahmen der Herz-Lungen-Wiederbelebung (Basic Life Support)
  • Erweiterte Reanimationsmaßnahmen und Notfallmanagement (Kinder und Erwachsene)
  • Schulung Automatisch Externer Defibrillator (AED)
  • Schulung spezieller Maßnahmen wie Atemwegsmanagement oder der intraossäre Zugang
  • Individuelle Schulungen nach Ihren Bedürfnissen
  • Notfalltraining für Ärzte und Praxispersonal
  • Notfalltraining für Pflegepersonal
  • Notfalltraining für den Rettungsdienst und Kliniken
  • Prüfung und Empfehlungen für Ihre Notfallausrüstung
  • Beratung und Unterstützung bei der Erstellung von SOPs (Standing Order Procederes)

Individuelle Trainings

Sie möchten sich gezielt auf bestimmte Themen vorbereiten oder hatten bereits einen Notfall dessen Abläufe sie analysieren und für die Zukunft optimieren möchten? Gerne unterstütze ich Sie hierbei.

Mögliche Inhalte könnten u.a. sein:

  • Krampfanfall
  • Herzinfarkt / Akutes Koronar Syndrom (ACS)
  • Schlaganfall / Apoplex
  • Unterzuckerung / Hypoglykämie
  • Allergische Reaktion / Anaphylaktischer Schock
  • Kreislaufdysregulation
  • Kindernotfälle

Basic Life Support

Für Laien, Firmen und Vereine

Nach dem Notruf dauert es noch bis zu 10 Minuten, bis ein Rettungswagen kommt. Was machen Sie bis dahin?

Unter Basic Life Support fasst man die Basismaßnahmen bei einem Herz-Kreislaufstillstand zusammen; einschließlich des Umgangs mit dem Automatischen Externen Defibrillator (AED) sowie der lebensrettenden Sofortmaßnahmen.

Dieser Kurs ist für jeden geeignet – es werden keine medizinischen Vorkenntnisse benötigt.

Bei Bode Notfalltraining lernen Sie, wie man einen Herz-Kreislaufstillstand richtig erkennt und die notwendigen Maßnahmen wie Beatmung oder Herz-Druck-Massage einleitet, wie Sie bei einem medizinischen Notfall richtig vorgehen und z.B. eine bewusstlose Person richtig lagern, wie sie einen Schlaganfall oder Herzinfarkt erkennen.

Dieser Kurs ist als Inhouse-Schulung gedacht, um in Ihren Räumlichkeiten mit Ihren Ressourcen das ganze Team zu trainieren. Dabei sollen vorhandene Kenntnisse aufgefrischt und neues Wissen nach Empfehlungen der aktuellen Leitlinien vermittelt werden. Alles, was ich benötige, ist ein entsprechend großer Raum mit Stühlen.

Basic Life Support

Für ambulante und stationäre Einrichtungen

Stellen Sie sich vor – ein Bewohner verschluckt sich beim Essen und bekommt keine Luft mehr oder Ihr Patient hat plötzlich eine Halbseitenlähmung.

Sind Sie und Ihr Team fit für solche Notfälle?

Auch Pflegedienste und Pflegeeinrichtungen, Dialysepraxen, Heilpraktiker u.v.m. müssen sich den Anforderungen eines plötzlichen medizinischen Notfalls stellen. Je seltener solche Notfälle eintreten desto besser muss die Vorbereitung sein. Bode Notfalltraining möchte Sie bei dieser Vorbereitung unterstützen.

Aufbauend auf dem Kurs Basic Life Support erstelle ich Ihnen ein auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittenes Kurskonzept. So bereiten wir Sie optimal auf den Ernstfall vor.

Dieser Kurs ist als Inhouse-Schulung gedacht, um in Ihren Räumlichkeiten mit Ihren Ressourcen das ganze Team zu trainieren. Dabei sollen vorhandene Kenntnisse aufgefrischt und neues Wissen nach Empfehlungen der aktuellen Leitlinien vermittelt werden. Alles, was ich benötige, ist ein entsprechend großer Raum mit Stühlen.

Dieser Kurs ist vom medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) anerkannt!

Advanced Life Support

Für Praxen und Kliniken

Stellen Sie sich vor – Montagmorgen, Sprechstunde, das Wartezimmer ist übervoll. Da ruft Sie Ihre MFA aus der Untersuchung, weil ein Patient plötzlich nicht mehr ansprechbar ist. Sie finden den Patienten am Boden liegend ohne Lebenszeichen.

Und jetzt? Herzdruckmassage? Beatmung? In welchem Verhältnis? Wo drücken? Wie tief? Wie schnell? Medikamente? Intravenös oder intraossär? Und wie funktioniert nochmal der Automatische Externe Defibrillator (AED)? Wann wurde der zuletzt gewartet? Wo steht die Notfalltasche und wann haben Sie das letzte Mal dort hineingeschaut? Hat schon jemand den Notruf abgesetzt? Schaut das ganze Wartezimmer zu?

Sind Sie und Ihr Team auf diese Situation vorbereitet?

Bode Notfalltraining bietet Ihrem Praxisteam Schulungen an, um Notfallsituationen zu erkennen, die nötigen Notfallmaßnahmen zu erlernen und zu trainieren – und das bei Ihnen vor Ort.

Ergänzend zu den Basismaßnahmen bei einem Herz-Kreislaufstillstand (wie zum Beispiel die Automatische Externe Defibrillation (AED)), beinhaltet diese Schulung auch die erweiterten Maßnahmen der Reanimation mit medikamentöser Therapie, Defibrillation, oder den Umgang mit Atemwegshilfsmitteln (Airwaymanagement). Weitere Module sind selbstverständlich möglich.

Sie benötigen für ihr Notfallmanagement sogenannte SOPs (Standing Order Procederes) oder möchten Ihre Notfallausrüstung besprechen? Gerne unterstütze ich Sie hierbei.

Dieser Kurs ist als Inhouse-Schulung gedacht, um in Ihren Räumlichkeiten mit Ihren Ressourcen das ganze Team zu trainieren. Dabei sollen vorhandene Kenntnisse aufgefrischt und neues Wissen nach Empfehlungen der aktuellen Leitlinien vermittelt werden. Alles, was ich benötige, ist ein entsprechend großer Raum mit Stühlen.

Erste Hilfe am Kind

Lernen Sie Kinder in Gefahrensituationen richtig zu versorgen

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen und jedes Kind reagiert aufgrund seiner Anatomie und Physiologie anders in Notfallsituationen. Da Kindernotfälle oftmals zeitkritisch und emotionsbeladen sind, ist es essentiell sich bereits im Vorfeld gut vorbereitet zu haben und sicher in seinem Handeln zu fühlen.

Bode Notfalltraining möchte Sie auf solche Notfälle vorbereiten. In der Regel benötigt ein Rettungswagen rund 10 Minuten bis zum Notfallort, diese Zeit sollten sie effektiv überbrücken können.

Dieser Kurs ist als Inhouse-Schulung gedacht, um in Ihren Räumlichkeiten mit Ihren Ressourcen das ganze Team zu trainieren. Dabei sollen vorhandene Kenntnisse aufgefrischt und neues Wissen nach Empfehlungen der aktuellen Leitlinien vermittelt werden. Alles, was ich benötige, ist ein entsprechend großer Raum mit Stühlen.

Sie benötigen für ihr Notfallmanagement sogenannte SOPs (Standing Order Procederes) oder möchten Ihre Notfallausrüstung besprechen? Gerne unterstütze ich Sie hierbei.

Sie haben Interesse am Training von bestimmten notfallmedizinischen Settings oder zu bestimmten Themengebieten?
Gemeinsam finden wir eine individuell auf Ihre Anforderungen abgestimmte Lösung!